Dienstag, 21. August 2012

Bewegender Nachtrag zu meinem Video "Fitness bei Erkältung?"

Nachtrag zu meinem Video "Fitness bei Erkältung !
Liebe Fitness zu Hause Freunde, heute habe ich eine sehr bewegende E-Mail bezogen auf mein Video bekommen.
Ich möchte euch diese Mail nicht vorenthalten und denke sie kann auch für euch von Nutzen sein, da es ein gutes aber leider auch schockierendes Beispiel ist !
Ich bedanke mich bei Hellmut S. für diese E-Mail !

"Zufällig bin ich (75 - Witwer) 

auf Ihr Video mit dem Titel (s.o.) gekommen und möchte Ihnen danken, dass Sie dieses Thema mit der gebotenen Klarheit ansprechen. Ich unterstütze Sie darin.
Meine Frau war eine Meisterin im Wegstecken und Missachten "banaler" Infekte. Pflichterfüllung musste sein, auch unter eigenem Zwang. Sie hat eine Virus-Myocarditis überlebt (Folge: Monatelange ärztliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen!) und ist nach Jahren immer mehr eingeschränkten Lebens an den Spätfolgen ihrer Krankheit gestorben.
Vor einigen Jahre erkrankte ich Mitte Januar an einem Superinfekt (Virus- und bakterieller Infekt) mit Bronchitis und hohem Fieber. Im Sinne betriebsoptimierter Krankenhausbehandlung war ich dank der Gabe mehrerer Antibiotika in 4 Tagen fieberfrei und wurde als "nicht arbeitsfähig" (Ruheständler!) entlassen. Die eigentliche Erholung trat vorläufig nicht ein. Erst im Lauf des April - nach einem Vierteljahr der Selbstbeschränkung (weil es nicht anders ging), fühlte ich mich wieder wohl und wie früher altersgemäss belastbar und nahm das gewohnte Training wieder auf. - Ob ich ohne die Erfahrung mit der Krankheitsgeschichte meiner Frau auch so gehandelt hätte?

Die allermeisten, in der Sportberichterstattung der Tagespresse tief bedauerten und berätselten, unerwarteten und plötzlichen Sterbefälle hochqualifizierter und hochtrainierter junger Sportler sind meines Erachtens durch eine versteckte, nicht erkannte Virus-Myocarditis infolge von "banalen Infekten" zu erklären.
An dieser Stelle scheint mir viel mehr Aufklärung nötig zu sein. - Deshalb mein Erfahrungsbeitrag."